Informatik am Adolfinum

von wpadmin

Eines der neuen Fächer, die du als Schülerin oder Schüler am Adolfinum wählen kannst, ist Informatik. Im Moment geht das zwar erst ab Klasse 11, in Zukunft (ab dem Schuljahr 2024/25) aber auch schon ab Klasse 9. In den Klassen darunter gibt es regelmäßig AG-Angebote, die sich mit Themen der Informatik beschäftigen. In der Oberstufe kannst du Informatik sogar als Kurs auf erhöhtem Niveau belegen.

Interessierst du dich dafür, wie

  • ein Computer aufgebaut ist?
  • man Lego-Roboter programmiert, so dass sie einfache Aufgaben erledigen können?
  • das Internet funktioniert?
  • man Programme in der Programmiersprache Java schreibt?

Dann bist du im Informatik-Unterricht genau richtig!

Weiter unten auf dieser Seite findest du drei kleine Spiele, die alle etwas mit Informatik zu tun haben. Viel Spaß!

Kennst du die Bauteile eines PCs?

Klicke oder tippe auf die Memory-Kärtchen, um sie umzudrehen. Finde Paare gleicher Bilder!

Was hat das mit Informatik zu tun?

Du denkst vermutlich, diese Frage ist leicht, denn Informatik ist doch die Wissenschaft vom Computer, oder? Nicht ganz! Eine etwas genauere Definition besagt: Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, vor allem mit Hilfe von Computern. Im Informatikunterricht werden wir oft am Computer arbeiten und dabei lernen, wie er funktioniert und wie man ihn programmiert. Wir werden aber genauso oft mit Stift und Papier arbeiten! Von einem bekannten Informatiker stammt dieser Satz:

„In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope.“
Edsger W. Dijkstra

Kannst du dir denken, was er damit sagen wollte?

Kann der Computer Gedanken lesen?

Denk dir eine Zahl zwischen 0 und 63. Du hast die freie Wahl. Merke dir die Zahl gut!

Welches ist dein Lieblingsfach?

Manche Schulfächer mag man lieber als andere. Lass uns dein Lieblingsfach herausfinden!
Zeige mit dem Finger auf das Fach, das dir von den vier Fächern am besten gefällt!

Deutsch
Sport
Mathematik
Musik

Was hat das mit Informatik zu tun?

Das kleine Spiel, das du gerade gespielt hast, hat schon recht viele mögliche Abläufe, die vom Computer so gesteuert werden, dass sie immer zu demselben Ergebnis führen. Dabei muss er unerwünschte Spielsituationen vermeiden. Zum Beispiel darf er Fächer nur so entfernen, dass du alle verbleibenden Fächer noch durch Spielzüge mit deinem Finger erreichen kannst.

Computer steuern oft sehr komplizierte Vorgänge und müssen dabei in der Regel eine riesige Zahl möglicher Abläufe berücksichtigen. Zum Beispiel muss der Computer in einem selbstfahrenden Auto jede Fahrt so steuern, dass der gewünschte Zielort erreicht wird. Dabei muss er unter vielen möglichen Wegen einen geeigneten auswählen und unerwünschte Situationen (z. B. einen Unfall) auf jeden Fall vermeiden.

Die Informatik hat viele Methoden entwickelt, um Abläufe von Programmen zu beschreiben, graphisch darzustellen und zu untersuchen. Im Informatikunterricht wirst du einige davon kennenlernen!